[Warteliste] G221212 Die dreifache Schicht – kreativer Umgang mit Farbe und Form (2 Tage)

Valérie Lavaure

Dieser Flechtkurs richtet sich an Flechter*innen, die die Technik der „Schicht“, auch bekannt als „Crocane“, „frenchranding“ oder „französisches Seitengeflecht“, schon kennen. Mit Valérie lernen wir eine interessante Variante dieser weit verbreiteten Flechttechnik kennen.
Es werden drei Ruten pro Stake verwendet, die aber abwechselnd und nicht gleichzeitig geflochten werden. Sehr unauffällig entsteht so eine große, fast endlose „Schicht“. Wir werden diese Technik auf dem „asturischen Boden“ und mit verschiedenen Sorten von feinen Weiden von geringer Länge aufbauen. Auf diese Weise können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen: Mit dem „asturischen Boden“ haben wir viele Staken. Wir spielen mit der natürlichen Verformung dieser Technik und mit dem Farbenspiel der unterschiedlichen Weidensorten. Ein Seminar, in dem Sie auch Ihre künstlerische Seite entwickeln können.
Das Seminar setzt Erfahrungen im Flechten voraus!
Die Dozentin spricht Französisch und Englisch.
Freitag, 1.9. und Samstag, 2.9., jeweils 10.00-17.00 Uhr; Dalhausen, Korbmacher-Museum (Lange Reihe 23); 2 x 9,34 UE; Gebühr: 208,00 € inkl. Material!

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

01 - 02 Sep 2023

Uhrzeit

08:00 - 18:00
QR Code

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert