C221203 Feinarbeit – Flechten mit Weidenschienen (5 Tage)

Esmé Hofman

Die Feinarbeit oder Weidenschienenarbeit ist eine sehr feine Flechttechnik. Sie geht zurück bis in 17. Jahrhundert. Berühmte Beispiele finden sich auf Gemälden der flämischen Meister.
Geschälte Weidenruten werden der Länge nach aufgespalten und sorgfäl tig in millimetergenaue, feine Schienen zugerichtet, um dann über Holzformen zu vielfältigen Flechtwerken, wie Schmuckdosen, Handtaschen, Schalen etc. verarbeitet zu werden.
In diesem Kurs wird das Spalten und Zurichten der Weidenschienen erlernt und ei n Objekt in verschiedenen Techniken über einer Form geflochten. Anfänger können eine Schale flechten, eine Flasche umflechten oder eine kleine Dose mit einem Deckel herstellen.
Die Dozentin steht zu einer individuellen Absprache über das jeweilige Proje kt gern zur Verfügung. Erfahrene Flechter/innen können sich ebenfalls mit der Dozentin über ihren individuellen Kursinhalt abstimmen.
Kontakt: info@esmehofman.nl
Die Dozentin spricht Deutsch, Englisch und etwas Französisch.

Freitag, 18.6. bis Diensta g, 22.6., jeweils 10.00-16.00 Uhr; Dalhausen, Korbmacher-Museum (Lange Reihe 23); 5 x 8 UE; Gebühr: 350,00 inkl. Material!

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

18 Jun 2021 - 22 Jun 2021

Uhrzeit

10:00 - 16:00

Preis

350.00€
Korbmacher-Museum-Dalhausen

Ort

Korbmacher-Museum-Dalhausen
Lange Reihe 23, 37688 Beverungen
VHS Diemel Egge-Weser

Veranstalter

VHS Diemel Egge-Weser
Phone
05273-392125
E-Mail
vhs@beverungen.de
Website
http://www.vhsbeverungen.de
QR Code

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.